Allgemeine Geschäftsbedingungen/AGB

Hinweise Die Angebote in meiner Praxis ersetzen nicht den Besuch bei einem Arzt oder Psychiater und beinhalten keine Heilversprechen oder Garantien. Jeder Kunde trägt Selbstverantwortung für seine Entscheidung, meine Angebote in Anspruch zu nehmen. Die Annahme und Umsetzung meiner Angebote liegt in der Verantwortung jedes Klienten selbst. Von mir erbrachte Leistungen werden nicht rückerstattet, auch wenn der Klient der Meinung ist, dass meine Angebote von ihm/ihr nicht erfolgreich umgesetzt werden können/konnten.

AGB für alle Angebote der Praxis für Entspannung, Kraft und Ruhe. Diese allge-meinen Geschäftsbedingungen haben für alle Angebote Gültigkeit!

Zahlung Ihrer Sitzung/Moduls Das Honorar wird zum Ende der Sitzung in BAR gezahlt. Gebuchte Module werden innert 7 Tagen ab Rechnungsstellung vor  dem Antritt des Moduls per Überweisung oder BAR gezahlt.

Terminverschiebungen für Einzelsitzungen teilen Sie bitte 48 Stunden vorher mit, ansonsten wird der komplette Betrag fällig. Absagen sind immer ärgerlich und bedeuten für einen Einzelunternehmer gravierenden Verdienstausfall, da Ihr abgesagter Termin kurzfristig nicht neu belegt werden kann. Ich bitte daher um Ihr Verständnis und um die Einhaltung Ihres persönlichen Termins. Preisgestaltung: Jede Ihrer Sitzungen/Module wird von mir individuell vorbereitet und auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten. Sie zahlen jedoch NUR Ihre jeweilige Sitzung/Modul. Für telefonische Beratungen und Auskünfte entstehen Ihnen keine Kosten. Zahlung  Die Praxis für Entspannung, Kraft und Ruhe ist von der Umsatz-steuer befreit. Nachdem Ihre schriftliche Anmeldung für Modul/Seminar  eingegan-gen ist, erhalten Sie eine  Rechnung. Der dort aufgeführte Zahlungstermin ist verbindlich. Die Gebühren für den Besuch meiner Seminare sind in Fr. zu entrichten und 7 Tage nach Rechnungsstellung fällig. Eine Zahlung in € ist möglich und wird tagesaktuell ermittelt. In jedem Fall aber vor Beginn des Moduls/Seminars/Kurses. Eine nur zeitweise Teilnahme an meinen Seminaren / Modulen berechtigt nicht zu einer Minderung des Honorars. Bei Überschreitung der Zahlungsfrist bin ich berechtigt, Verzugszinsen zu berechnen. Zahlung von vereinbarten Terminen Bei Einzelsitzungen wird der vereinbarte Honorartermin zum Ende der jeweiligen Sitzung in Bar berechnet. ABO-Buchungen mit Wiederholungster-minen werden zum Ende der ersten Sitzung für das gesamte ABO in Bar berechnet. Zimmerbuchungen ..am Veranstaltungsort, liegen in der Sache des Teilnehmers. Die Praxis für Entspannung, Kraft und Ruhe hat keinerlei Verpflichtung Übernach-tungsmöglichkeiten für die Seminar-/Modulteilnehmer zu übernehmen. Sind die Buchungen allerdings im Seminarpreis inkludiert, liegen bei eventuellen Stornie-rungen Ihrerseits, die dem Seminarort üblichen Stornierungsgebühren zugrunde. Annullation, Umbuchung Ein Rücktritt hat schriftlich zu erfolgen. Es gelten folgende Rückerstattungsbedingungen bei Abmeldung Ihrerseits: Abmeldezeitpunkt für Module Ab 30 bis 10 Tage vor Modulbeginn sind  60% des Modulhonorars fällig. Ab 9 bis 1 Tag vor Modulbeginn 90% des Honorars fällig. Nach dem Modulstart keine Rückerstattung. Als Eingangsdatum gilt das Em-pfangsdatum Ihrer Anmeldung. Bei Nichterscheinen, vorzeitigem Ausscheiden, Militärdienst, Krankheit, Unfall, Ferien oder berufsbedingter Abwesenheit besteht kein Anspruch auf Rückerstattung. Es besteht kein Anspruch auf Ersatz, Rück-zahlung des Kursgeldes, Gutschriften oder das Nachholen zu einem anderen Termin. Versicherung Für alle Sitzungen, Kurse und Module schließe ich jegliche Haftung für entstandene Schäden aus. Sie sind daher selbst für eine ausreichende Versicherungsdeckung verantwortlich. Das Benutzen der jeweiligen Räumlich-keiten (Praxis, Hotelzimmer, Ferienwohnung) erfolgt auf eigene Gefahr. Für Dieb-stahl und Verlust von Gegenständen übernehme ich keine Haftung. Hinweis Die Teilnahme an meinen Modulen/Sitzungen, ersetzt nicht den Besuch bei einem Arzt oder Psychiater und beinhaltet keine Heilversprechungen oder Garantie. Module/

Sitzungen können zwar grundsätzlich Anlass für wirkungsvolle Selbsterfahrung sein, welche physische und psychische Belastbarkeit und Eigenverantwortung erfordern. Für auftretende Folgeerscheinungen in diesem Zusammenhang über-nehme ich keine Haftung. Die jeweiligen Sitzungen/Module dienen keinem thera-peutisch-medizinischem Zweck, sondern sind als Prävention des eigenen Wohlbe-findens zu verstehen. Änderungen an Modulen bleiben jederzeit vorbehalten.

Wege aus der Krise

 

https://www.lebenskrise-coaching.ch/führungskräfte/

 Stand Februar 2017